Topfenknödel mit Stachelbeer-Relish

0012Bei meiner Marillenknödel Orgie hatte ich mehr Topfenteig als Marillen. Ich habe die Knödel ohne Füllung gekocht und im Vorratsschrank noch das Stachelbeer-Relish entdeckt, das ich im Vorjahr nach dem Rezept von Prostmahlzeit und Ottolenghi nachgekocht habe.

0005Topfenknödel mit Stachelbeer-Relish

Zutaten:
Teig:
250 g Topfen
70 g Mehl
70 g Hartweizengries
70 g geschmolzene (weiche) Butter
1 Ei

zum Wuzzeln:
Brösel
Butter
Puderzucker

Zubereitung:
alle Zutaten für den Teig gut vermischen, glatter Teig, mindestens 1 Stunde kühl stellen.Knödel formen und in kochenden Salzwasser ca 20 Minuten (bis sie oben schwimmen) leicht wallend kochen lassen.

Anschließend in Brösel (die mit zerlassener Butter geröstet wurden) rollen, mit Puderzucker bestäuben und mit dem Relish genießen.
0010
Stachelbeeer-Relish

Zutaten:
750 g Stachelbeeren,
180 g Zucker
Schale einer halben Bio-Orange (Saft einer halben Orange)
10 g Ingwer geschält und in Julienne geschnitten
1 Zimtstange

Zubereitung:
Stiele und Blütenreste von den Stachelbeeren abschneiden. Alle Zutaten zum Kochen bringen und ca. eine halbe Stunde einkochen lassen, bis das Relish die Konsistenz einer Marmelade hat. Abkühlen lassen.

Ich habe das Relish in Gläser gefüllt, Deckel drauf und ein paar Minuten auf den Kopf gestellt.
0013a
Wieder ein Glas weniger im Vorratschrank und ein Essen für Susannes Dauerevent http://www.magentratzerl.com/2014/06/15/dauerevent-schatzsuche-im-vorratsschrank/

Advertisements

3 Gedanken zu “Topfenknödel mit Stachelbeer-Relish

Über freundliche, auch kritische, Kommentare freue ich mich sehr. Ich versuche diese auch möglichst schnell zu beantworten. Falls Ihr keine zeitnahe Antwort bekommt, schreibt mir bitte eine E-Mail (Adresse im Impressum zu sehen), denn dann hat mein Spamfilter wieder zugeschlagen. Werbung und Spam mag ich aber nicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s