SOMMER im Herbst

0005
Diese Woche ist die gefühlt einzige Woche dieses Sommers, die am Stück mit sonnigen Tagen die müden Knochen erwärmt. Ausgerechnet in dieser Woche hat mich eine böse Erkältung mit einem ganz besonders fiesen Husten fest im Griff. So kann ich diese schönen Tage nur durchs Fenster genießen und nur kurz und warm eingepackt auf dem Balkon. Aber es ist auch noch die Gelegenheit euch meinen Salat mit Couscous vorzustellen, den ich mit Sommergemüse zubereitet habe.

0003Salat mit Couscous

Zutaten für 3 – 4 Personen:
180 g Couscous
360 g Wasser
½ Aubergine
½ Zucchini
1 Gurke
1 rote Paprika
einige Cocktailtomaten
2 Lauchzwiebel
½ rote Zwiebel
Knoblauch
Salz
Pfeffer

Tabouleh-Gewürz (von Sonnentor)
Kurkuma
Cumin
Chilipulver
Olivenöl
Petersilie
einige Blätter Minze

Zubereitung:
Zucchini und Aubergine vierteln und in Scheiben schneiden, Lauchzwiebel schräg in ca 1cm grosse Stücke, Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, alles in etwas heißem Olivenöl anbraten.

Zwiebel in feine Ringe, Gurke schälen, Kerne entfernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden, Paprika vom Kerngehäuse befreien und in feine Würfel schneiden.

Kräuter klein schneiden, einige Blättchen für die Dekoration zur Seite legen.

Couscous nach Packungsanweisung zubereiten, salzen, pfeffern, mit dem Gemüse und den Kräutern vermischen, die restlichen Gewürze unterrühren und Olivenöl drüberträufeln – etwas ziehen lassen. Mit den Minze- und Petersilienblättchen garnieren.

0004Ich mag die Produkte von Sonnentor, vor allem die Gewürze, Tees und Kaffee. Mir gefällt die Philosophie des Unternehmens und dass es möglich ist, mit sorgsamen Umgang mit Natur und Mensch Erfolg zu haben.

Die Tabouleh- Mischung enthält folgene Zutaten: Pfefferminze, Petersilie, Tomatenstücke, Zitronenschalen, Knoblauch, Zwiebelstücke, Kornblumen, Ringelblumen, Kreuzkümmel, Meersalz.

0007Der Couscous hatte sich im Vorratsschrank versteckt und darf daher an magentratzerls Dauerevent Schatzsuche im Vorratsschrank teilnehmen und da keine tierischen Produkte verwendet werden, ist er auch für den tierfreitag von Katharina Seiser geeignet.

Advertisements

2 Gedanken zu “SOMMER im Herbst

  1. Die Sachen von Sonnentor mag ich auch…..ich komme nur schwer an deren Laden in München vorbei, ohne etwas mitzunehmen. Und Couscous, der wandert immer nach hinten in den Schrank, obwohl ich ihn gerne mag.

    Gefällt mir

    • das geht mir genauso und in dem Laden hör ich auch mal österreichischen Dialekt 😉 ich weiß auch nicht, warum manche Lebensmittel obwohl man sie gerne mag, doch in die zweite Reihe gestellt werden…

      Gefällt mir

Ich feue mich auf deinen Kommentar. Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden sich auf unserer Seite der Datenschutzerklärung. Bitte beachte, mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Bearbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.