GLÜHWEIN UND KINDERPUNSCH: bitte nur selbst gemacht

Glühwein, Kinderpunsch

Heute zum 4. Advent, kaum zu glauben, bei dem das fast frühlingshaften Wetter, möchte ich Euch mit meinem selbstgemachten Glühwein und Kinderpunsch verführen.

Als ich vor fast 30 Jahren (Kinder wie die Zeit vergeht…) nach München kam und am Weihnachtsmarkt Glühwein bestellte, war ich – gelinde gesagt – entsetzt. Es war einfach nur rotes Zuckerwasser. Ich war sehr erstaunt, als ich den Läden Glühwein in Flaschen entdeckte.

Wir hatten keinen roten Glühwein, bei uns gab es immer nur weißen und der wurde selbst gemacht. Mit Wein und Gewürzen, höchstens noch Glühfix – eine Mischung von Gewürzen, die es wie Tee im Beutel gibt.

Bei unserer Weihnachtsfeier im Büro wurde auch roter Glühwein aus der Flasche verwendet. Weil er zu süß war, kam dann noch roter Früchtetee dazu, geschmeckt hat er trotzdem nicht. Irgendwann habe ich den Glühwein gemacht und nach der ersten Verwunderung, dass er weiß ist, ist das seit Jahren mein Beitrag zu unserer Weihnachtsfeier.

Langsam wird auch hier mehr weißer Glühwein getrunken und die Qualität, auch des roten, wird besser.

Die Kinder sollen natürlich auch nicht zu kurz kommen. Meine, mittlerweile erwachsenen Söhne, lieben den Kinderpunsch immer noch.

Sowohl in den Glühwein, als auch in den Kinderpunsch gebe ich Honig und kann damit selber entscheiden, wie süß das Getränk wird. Der Wein muss auch nicht allzu teuer sein, aber nehmt gute Qualität.

Glühwein weiß

Glühwein weiß:

Zutaten:
1 l Weißwein (Müller-Thurgau, Riesling ich verwende meist Müller-Thurgau)
1 Esslöffel Rum (guten Rum, ev. Jamaica Rum)
2 Orangen (in Spalten geschnitten) unbehandelt
1 Stange Zimt
2 Stk. Gewürznelken
1 Esslöffel Honig

Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen, einige Zeit durchziehen lassen, heiß werden lassen.
Darf nicht kochen!

Glühwein rot

Glühwein rot:

Zutaten:
1 l Rotwein (trocken)
1 Zitrone (in Scheiben geschnitten) unbehandelt
2 Stangen Zimt
3 Stk. Gewürznelken
1 Esslöffel Honig

Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen, einige Zeit durchziehen lassen, heiß werden lassen.
Darf nicht kochen!

Kinderpunsch

Kinderpunsch (alkoholfrei)

Zutaten:
1 l Apfelsaft
½ l Orangensaft (am besten frisch gepresst)
1 Stange Zimt
1 Teelöffel Gewürznelken (ich nehme immer 2 – 3 Stück)
½ Orange unbehandelt
½ Zitrone unbehandelt
1 – 2 Esslöffel Honig

Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen, heiß werden lassen. Darf nicht kochen!

Glühwein, Kinderpunsch

Ihr seht, es ist gar nicht so aufwendig Glühwein und Kinderpunsch selber zu machen. Die Zutaten sind auch überall zu bekommen. Ich hoffe, ich kann euch dazu anregen es selbst zu versuchen. Ich bin sicher, ihr werdet nicht mehr zur Flasche greifen.

Quelle für den Kinderpunsch: das Rezept stammt aus einer Zeitschrift, leider weiß ich nicht mehr aus welcher, es ist mindesten 20 Jahre her.

Ich wünsche Euch einen schönen 4. Advent.

Advertisements

2 Gedanken zu “GLÜHWEIN UND KINDERPUNSCH: bitte nur selbst gemacht

Über freundliche, auch kritische, Kommentare freue ich mich sehr. Ich versuche diese auch möglichst schnell zu beantworten. Falls Ihr keine zeitnahe Antwort bekommt, schreibt mir bitte eine E-Mail (Adresse im Impressum zu sehen), denn dann hat mein Spamfilter wieder zugeschlagen. Werbung und Spam mag ich aber nicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s